EPOCHALES MEDIENEREIGNIS

Eva-Maria Lenz

Thu Apr 22 2021 22:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)

Tiefensondierungen zu Israels Vorgeschichte und Selbstverständnis waren vielleicht die wichtigste Errungenschaft dieses Prozesses. Lässig werden sie im Hörspiel jetzt ergänzt durch eine weitere Montage-Ebene, die verschiedene Publikumsreaktionen auf die damaligen Radiosendungen einbezieht und damit nebenbei das Panorama einer vielgestaltigen israelischen Gesellschaft aus verschiedenen Nationen, ländlichen und städtischen Berufsgruppen sowie unterschiedlichen Generationen skizziert. Die beiden Autoren, Waldman 1979 und Brusilovsky 1989 geboren, stammen schon aus der Enkeloder Urenkelgeneration der Holocaustopfer. Mit Abstand und zugleich mit Sympathie montieren sie so souverän wie eindringlich ihr spannungsreiches Material.