VORSCHAU: WAS ERREICHT DER MÄRZ? (UNRUHE IM OBERRANG)

<p style="" class="font_8"><span style=""><span style="">Woran erkennt man einen Juden?&nbsp;fragen die 3. und 4. Studiengänge der HfS Ernst Busch am 31.3. im BAT. Das Foto zum Stück zeigt eine Einhorn-Maske, die die antisemitische Erfindung der jüdischen Nase persifliert. Mit Texten von Max Nordau u.a. nähert sich die Inszenierung aber noch von einer anderen Seite dem Thema Antisemitismus und jüdische Identität&nbsp;an, nämlich vom jüdischen Ideal des Muskeljuden im Zusammenhang der Lebensreformbewegung um die Jahrhundertwende.</span></span></p>

VORSCHAU: WAS ERREICHT DER MÄRZ? (UNRUHE IM OBERRANG)