WITZIGE GOETHESLÄSTERUNG

Frank von Niederhäusern / Kutlturtipp (CH)

Wed Nov 23 2022 11:00:00 GMT+0000 (Coordinated Universal Time)

Mal ehrlich: Wer hat Goethes «Faust» gelesen? Dieser Frage geht Noam Brusilovsky in seinem Hörspiel nach. (...) Was folgt, ist eine Mixtur aus gespielten Dialogen und Originaltönen. So treten nebst Schauspielern wie Bibiana Beglau oder Walter Kreye Brusilovskys einstige Professorinnen in Berlin auf, der Wiki- pedia-Autor des «Faust»-Eintrags oder die Übersetzerin des «Faust» ins Hebräische. Zudem fragt er Passanten in Berlin, ob sie den Klassiker gelesen haben. Viele winken ab, die trefflichste Antwort liefert ein Mädchen, das seine Mutter kürzlich nach dem «Faust» gefragt hat und nun Bescheid weiss. Brusilovsky, mit 33 schon mehrfach preisgekrönter Hörspiel-Regisseur, montiert all diese Elemente zu einer rasanten Collage und flicht zudem die Inszenierungsgeschichte des Stücks ein.